© 2009 evaluamus GmbH, info@pr-evaluation.de
Home
    PR-Evaluationplan  
 
Profil
Drei-Säulen-Prinzip
Unsere Philosophie
Leistungen
Team
     
    EXPERTISE
    Strategische PR-Evaluation
PR-Evaluationsmodell
PR-Evaluationsplan
Performance-Analyse
Krisenevaluation
Evaluationsinstrumente
Aktuelle Aufsätze
Termine
Literatur
     
    EVALUATION A-Z
    Beratung
Fachliteratur
Medienresonanzanalyse
Software
Schulung
Vorträge
Wettbewerbsanalysen
     
    Download
Kontakt
Impressum
Home
     
    nach oben
   

 

 

 

 

 

Der Strategische PR-Evaluationsplan


Der Strukturplan ist das Kernelement des Instrumentariums für strategische PR-Evaluation. Es ist ursprünglich ein Element aus dem Projektmanagement, das Nanette Besson in ihrer Dissertation für die PR-Evaluation angepasst hat (vgl. Besson 2008).

Im Strukturplan werden die Phasen der Evaluation und die PR-Maßnahmen aufgeführt. Anschließend werden dem Plan passende Evaluationsinstrumente hinzugefügt.


Evaluationsplan


Jede Maßnahme ist in einzelne, durchnummerierte Arbeitspakete zu unterteilen. Ein Arbeitspaket beschreibt detailliert, wer was wann, mit welchem Zeitaufwand durchführen soll und welche Kosten dadurch entstehen. Die Summe aller Arbeitspakete des Projektstrukturplans ergibt das Gesamtprojekt, d.h. jede Tätigkeit muss in einem Arbeitspaket beschrieben sein.

 

nach oben